Konzept geht auf: vierter Saisonsieg in Serie

  • United Volleys besiegen starken TV Ingersoll Bühl mit 3:1
  •  Weihnachts- und Pokal-Ticketaktionen zum Dank für die Fans
Nach dem Heimsieg gegen Bühl durften sich die United Volleys ausgiebig feiern lassen. (Foto: Gregor Biskup)

„Dass wir nach fünf Spieltagen mit 13 Punkten dastehen, das hätte ich vor der Saison nicht für möglich gehalten“, konnte United Volleys-Cheftrainer Michael Warm am Samstagabend immer noch kaum fassen, was für eine Serie seine junge Mannschaft mittlerweile in der 1. Volleyball Bundesliga hingelegt hat. Mit dem 3:1 (25:20,23:25,25:15,25:16) vor eigenem Publikum gegen den TV Ingersoll Bühl sind es nun schon vier Siege in Folge, die das Aufsteiger-Team in der Tabelle ganz nach oben katapultiert haben. Allerdings musste auch dieser dreifache Punktgewinn vor knapp 1.200 Zuschauern in der Fraport Arena hart erkämpft werden.

Weiterlesen „Konzept geht auf: vierter Saisonsieg in Serie“

Jugendlicher Erfolgsdrang auf beiden Seiten

  • United Volleys und Gegner Bühl setzen auf den Nachwuchs
  • Vierter Sieg in Serie angestrebt
Auch gegen den TV Bühl werden sich die United Volleys um Libero Florian Ringseis voll ins Zeug legen müssen, um zur ungewohnten Zeit am Samstagnachmittag den vierten Saisonsieg in Serie einzufahren. (Foto: Gregor Biskup)

Mit dem TV Ingersoll Bühl treffen die United Volleys an diesem Samstag um 14 Uhr nicht nur auf ihren nächsten Nachbarn in der Volleyball Bundesliga. Immerhin rund 180 Kilometer Fahrstrecke trennen die beiden Clubs – bezeichnend für das große Einzugsgebiet, welches unser Gastgeberteam im deutschen Männervolleyball exklusiv abdeckt. Beiden Mannschaften haben jedoch noch etwas gemeinsam: ihr niedriges Durchschnittsalter.

Weiterlesen „Jugendlicher Erfolgsdrang auf beiden Seiten“

United Volleys landen nächsten Auswärtssieg

  • Starker Schlusspurt im vierten Satz sichert die nächsten drei Punkte
  • Samstag nächstes Heimspiel gegen Bühl in der Fraport Arena
United Volleys-Mannschaftskapitän Christian Dünnes (links) wurde nach 25 Punkten beim Auswärtssieg in Lüneburg zum MVP gewählt.

Mit 3:1 (25:19, 19:25; 25:13; 25:23) haben die United Volleys gegen die SVG aus Lüneburg bereits das dritte Spiel der noch jungen Saison gewonnen. In einer stimmungsvollen Partie in der Gellersenhalle boten beide Mannschaften von Anfang an Volleyball auf hohem Niveau. Am Ende war es Christian Dünnes (MVP und Topscorer mit 25 Punkten), der nach einem Schlussspurt im vierten Satz den entscheidenden Punkt für die Gäste erzielte.

Weiterlesen „United Volleys landen nächsten Auswärtssieg“

Das Sahnehäubchen auf einem optimalen Saisonstart

  • 1.700 Zuschauer sehen gegen Mitteldeutschland ein Match auf Augenhöhe
  • Nächstes Heimspiel gegen Bühl soll um einen Tag verlegt werden
Nach seiner Einwechslung in Satz zwei steuerte auch Vize-Europameister Jan Klobucar starke Aktionen zum 3:0-Sieg bei. (Foto: Gregor Biskup)

Seit Sonntagabend steht endgültig fest: Der Start von Erstligaaufsteiger United Volleys in die Bundesligasaison 2015/16 darf als geglückt bezeichnet werden. Dem überraschend knappen 2:3 zum Auftakt gegen Rekordmeister Friedrichshafen und dem anschließenden ersten Dreifach-Punktgewinn in Königs Wusterhausen folgte gegen Chemie Volley Mitteldeutschland nun auch der erste Sieg vor heimischem Publikum in der Fraport Arena. Das 3:0 (25:22, 25:23, 25:18) gegen die Pirates aus Sachsen-Anhalt musste dabei allerdings über 89 Minuten hinweg schwerer erkämpft werden, als es das Ergebnis vermuten lässt.

Weiterlesen „Das Sahnehäubchen auf einem optimalen Saisonstart“

Nur einer fehlt noch

  • United Volleys im zweiten Heimspiel gegen Mitteldeutschland
  • Erster Auswärtssieg der Saison in Königs Wusterhausen eingefahren
Mannschaftskapitän Christian Dünnes war mit 25 Punkten erfolgreichster Angreifer der United Volleys im Spiel gegen Rekordmeister Friedrichshafen. (Foto: Conny Kurth/www.kurth-media.de)

Wenn die United Volleys am Sonntag Chemie Volley Mitteldeutschland empfangen, treffen zwei Mannschaften aufeinander, die beide in kompletter Neubesetzung in die neue Saison gestartet sind. Was beim Aufsteiger durch das neue Konzept und die gänzlich veränderten Rahmenbedingungen erklärbar ist, bedeutet für die – altersmäßig ungleich erfahreneren – Gäste aus Sachsen-Anhalt eine sportlich nicht minder große Herausforderung.

Weiterlesen „Nur einer fehlt noch“

Ein Ausrufezeichen vom Aufsteiger

  • Gastgeber stehen gegen den Rekordmeister kurz vor der Sensation
  • Effektvolle Eröffnungsfeier stimmt auf die Saison ein
Georg Escher und die anderen United Volleys hatten gegen Friedrichshafen reichlich Grund zum Jubeln. (Foto: Gregor Biskup)

Einen denkwürdigen Volleyballabend erlebten am Freitag 3.334 Zuschauer bei der Saisoneröffnung der Volleyball Bundesliga in der Frankfurter Fraport Arena. Im Mittelpunkt stand natürlich die Partie des Erstligaaufsteigers United Volleys gegen den Deutschen Rekordmeister und –pokalsieger VfB Friedrichshafen, die alles bot, was man sich von einem Volleyballmatch wünschen kann: Sensation, Spannung, Klasse und Dramatik. Zwei Sätze lang lag die große Überraschung in der Luft, das, woran kaum einer der Experten vorab geglaubt hatte: 2:0 führten die Gastgeber, die mit dem wohl jüngsten Team der Liga, besetzt mit zahlreichen deutschen Nachwuchshoffnungen, wenigen Routiniers und drei ausländischen Spielern, gegen den Double-Verteidiger antraten.

Weiterlesen „Ein Ausrufezeichen vom Aufsteiger“