Spielabsage Heimspiel gegen Düren

Das Rückspiel gegen die SWD Powervolleys Düren muss aufgrund positiver Fälle bei den Gästen verschoben werden

Die für Samstag, 5. März, angesetzte Partie zwischen den United Volleys Frankfurt und den SWD powervolleys Düren wurde wegen Corona-Fällen offiziell von der Spielleitung der Volleyball Bundesliga abgesagt. Der Grund dafür ist, dass im Rahmen von routinemäßigen Tests, mehrere positive COVID-19-Ergebnisse im Dürener Team festgestellt wurden und somit nicht ausreichend Spieler auf der Mannschaftsmeldeliste stehen. Die Teammitglieder befinden sich gemäß den Richtlinien in Quarantäne. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Die Clubs und die VBL werden darüber zeitnah informieren. Das gesamte Team der United Volleys Frankfurt wünscht allen Betroffenen einen milden Verlauf und eine schnelle Genesung!

Für all diejenigen, die alternativ etwas Gutes tun möchten, können Samstagmittag von 12 bis 14 Uhr an der Wintersporthalle (Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main) die Ukraine mit Sachspenden* unterstützen. Jede Spende wird mit einem Freiticket für die erste Playoff-Partie gegen die WWK Volleys Herrsching belohnt.

 

*Information über die benötigten Sachen folgen

Folge uns auf Social Media