Der erste Zwischenrundensieg kann kommen

Es soll der erste Sieg des Jahres und der Zwischenrunde werden. United Volleys möchten in der Partie gegen Pokalfinalist Friedrichshafen drei Punkte einsammeln. Für die Frankfurter ist dies die Chance mit den SWD Powervolleys Düren auf der Tabelle gleich zu ziehen und eine bessere Ausgangsposition für die Playoffs zu sichern. Friedrichshafen ist trotz „Spielmarathon“ nicht zu unterschätzen. Nachdem sie 6 Punkte gegen Düren liegen lassen mussten und auch beim polnischen Meister Jastrzebski Wegiel in der Königsklasse nur ein Satz zu holen war, haben die Häfler nicht viel zu verlieren.

Doch was den Frankfurtern zum Heimspielauftakt im Oktober gelang, möchten sie am Samstag in der Ballsportarena Frankfurt wiederholen: drei gewonnene Sätze, drei Punkte!

Zum Hinspiel am 30.01.2022 beim VfB hatte die Mannschaft mit Corona- und Verletzungsausfällen zu kämpfen. Nach mehr als einer Woche Training in voller Stärke ist das Team nun bereit dem deutschen Rekordmeister gegenüberzutreten.

„Unsere Ziele sind klar, wir wollen wieder um den zweiten Platz kämpfen. Ich denke es ist ein realistisches Ziel, kommt aber in diesen schwierigen Zeiten auch auf ein wenig Glück in Bezug auf Verletzungen und Corona an.“, so Headcoach Achten.

Es gilt auf den Stärken des letzten Spiels aufzubauen und die Eigenfehler zu minimieren. „Wir sind glücklich, alle Spieler wieder im Training zu haben. Es gibt noch einiges an dem wir arbeiten müssen, aber wir sind auf dem richtigen Weg“, resümiert Co-Trainer Liam Sketcher.

Wer sich das Topspiel am Samstagabend live in der Ballsportarena Frankfurt anschauen möchte, gelangt hier zum Ticketshop.

Folge uns auf Social Media