Ticketvorverkauf läuft erfolgreich

  • Noch 24 Tage bis zum Saisonauftakt gegen den Deutschen Rekordmeister
  • Die ersten 1000 Tickets für die Fraport Arena sind bereits weg
Vorfreude auf den Saisonstart am 23. Oktober und volle Fan-Unterstützung: das Team der United Volleys
Vorfreude auf den Saisonstart am 23. Oktober und volle Fan-Unterstützung: das Team der United Volleys

Die Vorfreude auf das offizielle Saisoneröffnungsspiel der 1. Volleyball Bundesliga zwischen den United Volleys und dem VfB Friedrichshafen am 23. Oktober in der Fraport Arena steigt. Doch nicht nur das Gastgeber-Team um Kapitän Christian Dünnes fiebert dem Highlight entgegen, auch die Volleyballfans aus der Region können es kaum erwarten: Anfang dieser Woche wurde bei den Ticketreservierungen für die Partie gegen den Deutschen Rekordmeister und Pokalsieger vom Bodensee bereits die 1000er-Marke geknackt.

„Wir freuen uns sehr über die tolle Resonanz“, sagt United Volleys-Manager Henning Wegter. „Daran sieht man, dass das Interesse an Männer-Volleyball auf Top-Niveau im Rhein-Main-Gebiet enorm ist.“ Vor allem die Karten der Kategorie 1 mit bester Sicht aufs Spielfeld erfreuen sich großer Beliebtheit und sind bereits weitgehend ausverkauft. Wer sich also noch Top-Plätze sichern will, sollte sich beeilen.

„Ganz Volleyball-Deutschland schaut auf uns“

Mit gezielten Marketingaktionen und flächendeckenden Werbekampagnen wollen die United Volleys in den kommenden 24 Tagen noch mehr Menschen für sich und ihren Sport begeistern, schließlich passen noch einige Zuschauer mehr in die Fraport Arena. „Ich will noch nicht zu viel verraten, aber wir haben uns ein paar spannende Sachen ausgedacht“, so Wegter.

Auch für das Event rund um die Partie gegen Friedrichshafen verspricht Wegter mitreißendes Entertainment: „Da wir am 23. Oktober das Opening Event für die gesamte 1. Bundesliga ausrichten, schaut ganz Volleyball-Deutschland auf uns. Die Chance wollen wir nutzen, uns auf und neben dem Feld gut zu präsentieren.“

Jan Zimmermann und Jan Klobučar bei Europameisterschaft im Einsatz

Doch nicht nur hinter den Kulissen der United Volleys wird eifrig gewerkelt. Auch die neu formierte Mannschaft bereitet sich unter Hochdruck auf den Saisonstart gegen den großen Favoriten vor. „Wir haben nur noch dreieinhalb Wochen und die Zeit brauchen wir auch dringend, da wir uns noch in vielen Elementen steigern müssen“, sagt Chef-Trainer Michael Warm.

Erschwerend hinzu kommt die Tatsache, dass sich die beiden wichtigen Spieler Jan Zimmermann und Jan Klobučar (Slowenien) derzeit noch mit ihren Nationalteams in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Bulgarien und Italien befinden und erst kurz vor Saisonbeginn zu den United Volleys stoßen. Auch Christian Dünnes wird den United Volleys aufgrund seiner Aufgabe als Teammanager der Deutschen Nationalmannschaft bis kurz vor dem Saisonauftakt nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

 

Ansprechpartner:

Manager:
Henning Wegter
henning.wegter@unitedvolleys.de
0174 1054490

Presseverantwortlicher:
Jan Wüntscher
jan.wuentscher@unitedvolleys.de
0171 5305592

 

 

Folge uns auf Social Media